Betriebsinterne Impfkampagne auf Hochtouren

Es war von Beginn an klar: je mehr Mitarbeiter gegen Corona geimpft sind, desto eher kann unser Unternehmen zurück zum Alltag.

weitere Informationen

Hast Du Freude an greifbaren Resultaten? Eine Vorliebe für die Arbeit mit technischen Maschinen und Geräten? Liegt Dir der Werkstoff Metall? Wenn Du außerdem noch „pingelig“ genau bist, ist das der optimale Beruf für Dich:

Zerspanungsmechaniker/-in

Einsatzgebiete Drehmaschinensysteme und Fräsmaschinensysteme

Der Zerspanungsmechaniker bei Kuhn Edelstahl lernt in seiner Ausbildung alle verschiedenen konventionellen und computergesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen des Unternehmens kennen, denn diese sind sein Hauptarbeitsmittel. Mithilfe der Dreh- und Fräsmaschinen können wir bei Kuhn komplexe Edelstahlbauteile bis zu einem Durchmesser von zwei Metern oder einer Länge von bis zu fünf Metern drehen und nach Kundenauftrag fertig bearbeiten.
Im Laufe der Ausbildung arbeitet der Zerspanungsmechaniker in unseren verschiedenen Fertigungslinien an echten Kundenaufträgen mit und lernt so die unterschiedlichen Anforderungen von Grund auf kennen, um sie schon bald selbstständig zu erfüllen.

Erfahre mehr über die Ausbildung und deren Ablauf in unserem Flyer:

 

 

Ausführliche Informationen über den Beruf des Zerspanungsmechanikers findest Du im  BERUFENET  der Bundesagentur für Arbeit.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu den Themen Edelstahl­guss, Schleuderguss, Verbundguss sowie Edelstahlbearbeitung und fertigen ganz nach Ihren Vorstellungen Komponenten u. a. für den Dekanterbau, Schiffbau, Motorenbau u. v. m.

Sprechen Sie uns an:
+49 (0)2195 671-0

. Direkt anrufen

infonothing@kuhn-edelstahl.com

Bitte benutzen Sie für Bewerbungen unser Bewerbungsportal

key-visual