Betriebsinterne Impfkampagne auf Hochtouren

Es war von Beginn an klar: je mehr Mitarbeiter gegen Corona geimpft sind, desto eher kann unser Unternehmen zurück zum Alltag.

weitere Informationen

Hast du gerne alles fest im Griff? Interessierst du dich für technische, physikalische und chemische Zusammenhänge? Wenn Du außerdem hoch konzentriert arbeiten kannst, auch wenn es heiß her geht, ist das der optimale Beruf für Dich:

Gießereimechaniker/-in

Der Gießereimechaniker bei Kuhn Edelstahl lernt in seiner Ausbildung alle Gießereibereiche wie Schmelzen, Gießen und Wärmebehandlung kennen. Um den individuellen Kundenaufträgen gerecht zu werden, stellen wir bei Kuhn 300 unterschiedliche Werkstoffe her. Der Gießereimechaniker stellt zum Beispiel mit seinem Team unterschiedliche Legierungselemente für einen neuen Werkstoff zusammen. Danach erschmelzt er diese Legierungselemente in einem Ofen bei einer Temperatur von bis zu 1.700 °C zu einem neuen Werkstoff. Der Auszubildende überwacht dabei diesen Prozess und führt eine Erprobung der Zusammensetzung durch, um sie anschließend in die Schleudergießmaschine zu füllen. Nach dem Guss überprüft er, ob die geforderten Maße erreicht wurden, um nach Anforderungen anschließend eine Wärmebehandlung durchzuführen. Die teilweise schwere körperliche Arbeit wird durch Industrieroboter erleichtert, die er programmiert.

Erfahre mehr über die Ausbildung und deren Ablauf in unserem Flyer:

 

Ausführliche Informationen über den Beruf des Gießereimechanikers findest Du im BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu den Themen Edelstahl­guss, Schleuderguss, Verbundguss sowie Edelstahlbearbeitung und fertigen ganz nach Ihren Vorstellungen Komponenten u. a. für den Dekanterbau, Schiffbau, Motorenbau u. v. m.

Sprechen Sie uns an:
+49 (0)2195 671-0

. Direkt anrufen

infonothing@kuhn-edelstahl.com

Bitte benutzen Sie für Bewerbungen unser Bewerbungsportal

key-visual